Hauptinhalt:

Kosmetische Mittel

Kosmetische Mittel sind nicht zulassungspflichtig. Davon ausgenommen sind jedoch bestimmte Inhalts- und Zusatzstoffe kosmetischer Mittel wie Konservierungsstoffe, Farbstoffe und UV- Filter. Der Begriff "Kosmetische Mittel" umfasst eine sehr große, unterschiedliche und vielfältige Warengruppe wie zum Beispiel Schönheitsmasken, Schminkgrundlagen, Gesichtspuder, Toilettenseifen, Parfums, Bade- und Duschzusätze, Haarentfernungsmittel, Desodorantien usw.

Auf der Kommunikationsplattform VerbraucherInnengesundheit (kvg.gv.at) erhalten UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen von Behörden sämtliche Informationen zu:

  • Autorisierte GutachterInnen,
  • Empfehlungen an HerstellerInnen,
  • Informationen zu Einfuhr und Vertrieb in Österreich,
  • Guten Herstellungspraxis (GMP),
  • Internationalen Nomenklatur der Bestandteile, 
  • Notifizierung und Sicherheitsbewertung von kosmetischen Mitteln sowie
  • Verantwortung von KosmetikunternehmerInnen.