Seitenbereiche

Eltern-Kind-Vorsorge neu

Der Bericht zum Projekt "Eltern-Kind-Vorsorge neu" des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Health Technology Assessment soll zu einer Neuorientierung in der Eltern-Kind-Vorsorge beitragen. Dazu wurden epidemiologische und ökonomische Daten analysiert sowie internationale Konzepte und Screeningstrategien untersucht.

Als Gruppen, die einer intensiveren Betreuung bedürfen, konnten identifiziert werden:

  • Frauen ­­unter ­19 Jahren und Frauen über 40 Jahren
  • Frauen mit chronischen Vorerkrankungen bzw. Suchterkrankungen
  • Familien in ungünstigen sozioökonomischen Verhältnissen
  • Frühgeborene
  • Frauen, die Mehrlinge erwarten


Mögliche Maßnahmen zur Verbesserung der derzeitigen Situation können neben der Umsetzung einer elektronischen Datenerfassung und -auswertung auch eine Verbesserung der Inanspruchnahme der Angebote sowie die Integration aufsuchender Dienste in die Eltern-Kind-Vorsorge sein. Dies erscheint nur durch Zusammenarbeit und gemeinsame Bemühungen der betroffenen Institutionen und Berufsgruppen realisierbar und bedarf noch weiterer vertiefender Analysen der Umsetzungsmöglichkeiten.

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil I

Epidemiologie – Häufigkeiten von Risikofaktoren und Erkrankungen in Schwangerschaft und früher Kindheit. HTA-Projektbericht 045a

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil II

Internationale Policies, Konzepte und Screeningstrategien zu „Normal-“ und „Risikoverläufen“ während der Schwangerschaft und frühen Kindheit bis zum Schuleintritt. HTA-Projektbericht 045b

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil III

Ist-Erhebung der Finanzierungs- und Kostenstrukturen von Eltern-Kind Leistungen in Österreich. HTA-Projektbericht 045c

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil IV

Synthese der Teile I-III , Handlungsempfehlungen. HTA-Projektbericht 045d

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil V

Eltern-Kind-Vorsorge neu, Maßnahmen zur Verringerung der Frühgeburtlichkeit. HTA-Projektbericht 50

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil VI

Eltern-Kind-Vorsorge neu, Aufsuchende Hilfen im Rahmen von Schwangeren-/Eltern-Kind-Programmen. HTA-Projektbericht Nr. 53

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil VII

Eltern-Kind-Vorsorge neu, Potenziale einer elektronischen Umsetzung. HTA-Projektbericht Nr. 54

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil VIII

Eltern-Kind-Vorsorge neu, Budgetauswirkungsanalyse für Maßnahmen zur Verringerung der Frühgeburtlichkeit und für aufsuchende Hilfen, sowie Literaturübersicht zu deren Wirtschaftlichkeit. HTA-Projektbericht Nr. 55

Eltern-Kind-Vorsorge neu. Teil IX

Eltern-Kind-Vorsorge neu, Empfehlungen aus evidenzbasierten Leitlinien für Screenings von Schwangeren und Kindern (0-6Jahre). HTA Projektbericht Nr. 62

(24.1.2014)

Information

Info-Links

Information zu Geburt und Mutter-Kind-Programmen