Hauptinhalt:

Fragen zur Person der Anbieterin oder des Anbieters

Unter den Anbieterinnen und Anbietern von komplementären Methoden finden sich solche, die seriös und verantwortungsvoll arbeiten, aber auch Scharlatane. Beachten Sie folgende Hinweise und stellen Sie Fragen:

  • Welche Grundqualifikation (Gesundheitsberuf, Gewerbe, usw.) haben Sie erworben? Wie lange hat die Grundausbildung gedauert?
  • Wie haben Sie sich in dieser Methode ausgebildet?
  • Wie lange dauerte die Ausbildung – ein Wochenende, mehrere Monate oder Jahre?
  • Nehmen Sie an Weiterbildungen teil?
  • Wenden Sie dieses Verfahren routinemäßig an; wie viel Erfahrung haben Sie damit?
  • Wenden Sie dieses Verfahren bei allen Beschwerden und ohne Unterschied bei allen Personen an?
  • Kann ich zu der geplanten Anwendung eine zweite Meinung einholen?
  • Bei Gruppenarbeit: Haben Sie spezielle Kompetenzen für die Arbeit mit Gruppen erworben?
  • Welche Sicherheit geben Sie, dass die Verschwiegenheit gewahrt wird?

Zusatzinformationen: