Hauptinhalt:

Veranstaltungen

Fachdiskussion: Maserneliminationsziel 2015 verfehlt! Schlüsselrolle des Gesundheitspersonals

Ort: Wien, BMF

Datum: 21.04.2015

Anzahl: 5 Bilder

VertreterInnen der WHO Europe besuchten anlässlich der 10. Europäischen Impfwoche das BMG. 

Im Bild (von links nach rechts): Andrea Grisold (Hygieneinstitut Graz); Andreas Trobisch (Medizinische Universität Graz); Pamela Rendi-Wagner (BMG, Leiterin der Sektion III); Günter Pfaff (WHO); Abigail Shefer (WHO); Daniela Schmid (AGES); Peter Kreidl (BMG, Leiter der Abt. III/4); Mark Muscat (WHO); Bernhard Gradinger (Abt. III/4); Petra Feierabend (Abt .III/7); Heidemarie Holzmann (Medizinische Universität Wien); Ursula Wiedermann-Schmidt (Medizinische Universität Wien); Alina Virsa (Abt. III/4); Hans Jürgen Dornbusch (Medizinische Universität Graz); Maria Paulke-Korinek (Leiterin der Abt. III/7); Irene Rückerl (Abt. III/4)

Verschiedene Vorträge und eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Maserneliminationsziel 2015 verfehlt! standen während der Impfwoche am Programm.

Mark Muscat (WHO) mahnte "Masern sind in ganz Europa wieder auf dem Vormarsch."

Mark Muscat und Abilail Shefer (WHO) zeigten Wege zur Masern-Elimination auf.

Daniela Schmid von der Ages gab einen Überblick über die Situation in Österreich.

Heidemarie Holzmann (Medizinische Universität Wien) erinnerte an den Übertragungs-Risikofaktor Gesundheitspersonal.

Zusatzinformationen: