Hauptinhalt:

Aufgaben der Abteilung 4 - Übertragbare Erkrankungen, Krisenmanagement, Seuchenbekämpfung

  • Nationale und internationale Überwachung von Infektionskrankheiten inkl. HIV/AIDS und Tuberkulose (ausgenommen impfpräventable Erkrankungen)
  • Ausbruchs-Management aller Infektionskrankheiten
  • Koordination, Organisation und fachliche Unterstützung des Krisenmanagements, insbesondere im staatlichen Katastrophen- und Krisenmanagement in Kooperation mit der AGES, Koordination und Betreuung der EU- und WHO-Frühwarnsysteme (Early Warning and Response System - EWRS, event information site - EIS)
  • Koordination und Organisation des Epidemiologischen Meldesystems (EMS) der Sektion III, Aufgaben der nationalen und internationalen Seuchenbekämpfung
  • Strategische Konzeption und Organisation von Projekten im Bereich übertragbare Erkrankungen (ausgenommen impfpräventable Erkrankungen)
  • Vertretung des Humanbereiches in der Bundeskommission für Zoonosenbekämpfung (BKZoon)
  • BMG-ECDC Kontaktstelle (National coordinator und Management Board)
  • Aufgaben im Rahmen der International Health Regulations (IHR)

Zusatzinformationen: